Stadtführungen Innsbruck

Die Klassische

Vermeintlich altbekannt, überraschend viel Neues

 

Diese Stadtführung führt uns durch das Zentrum Innsbrucks.

 

Maria Theresien Straße – die barocke Prachtstraße

Altstadt – Herz Innsbrucks Stadtarchitektur

Dom zu St. Jakob – ein barockes Juwel. Innenbesichtigung (ausgen. Gottesdienste)

Hofburg u. Rennweg – Mittelalterlicher Turnierplatz und kultureller Stadtmittelpunkt

 

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preis: € 135.-

Gruppengröße: Max. 25 Personen

Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern.


Die Hofkirche

Das geheime Juwel Innsbrucks

 

Die Hofkirche mit dem wohl beeindruckendsten Deutschen Kaisergrab wird oftmals übersehen. Hier zeigt sich am besten Kaiser Maximilians Streben nach Unvergesslichkeit.

 

„Wer sich im Leben kein Gedechtnus macht, der hat nach seinem Tod kein Gedechtnus, und dieser Mensch wird mit dem Glockenschlag vergessen“ – Kaiser Maximilian.

 

Das Kaisergrab – Schwarze Mander und Weiber, Kenotaph, Familienheilige

Der Chor – Renaissance trifft auf Barock

Die silberne Kapelle – Liebesdenkmal und Gedächtnispflege

Andreas Hofer und seine Mitstreiter – Das Grabmal

 

Dauer: ca. 1 Stunde

Preis: € 100.- (zzgl. Eintritt Hofkirche)

Gruppengröße: max. 25 Personen

Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern.


Die Hofburg

 

Fürstliche und Kaiserliche Residenz, Sitz der Statthalter und Gubernatoren

 

Die einzige „Hofburg“ außerhalb Wiens zeugt von vergangenem Prunk der Familie Habsburg und Habsburg-Lothringen.

 

Die dritte landesfürstliche Residenz

Der Riesensaal oder „Familiensaal“, wie Kaiserin Maria Theresia zu sagen pflegte

Die Kaiserappartements

 

Dauer: ca. 1 Stunde

Preis: € 100.- (zzgl. Eintritt Hofburg)

Gruppengröße: max. 25 Personen

Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern.


Innsbrucks Jugendstil

 

Eine Spurensuche

 

Fin de Siècle. Art nouveau. Secession. Viele Begriffe bezeichnen die Zeit, den Baustil, ja die gesamte Kultur um die Jahrhundertwende. Auch in Innsbruck lassen sich meist übersehene Spuren dieser Epoche bewundern.

 

Altstadt – Wer hätte das erwartet

Maria Theresien Straße – Von Wiener und Münchner Secession

Das Dampfbad – Wannenbad und Kunst

Klimt, Nikodem, Walde, u.a.

 

Dauer: 1,5 - 2 Stunden (längere Gehwege)

Preis:  € 150.- (zzgl. Eintritt ins Landesmuseum Ferdinandeum)

Gruppengröße: max. 15 Personen

Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern.


Moderne Architektur

 

Innsbrucks modernes Gesicht

 

Sonnte sich Innsbruck über viele Jahrhunderte im Glanz der Gotik und des Barock, erobern seit einigen Jahrzehnten auch neue Ideen das Stadtbild. Innsbruck mausert sich zum Schmuckkästchen moderner Architektur des 21. Jahrhunderts.

 

Seilbahnen und Sprungschanzen

Musik und Einkaufstempel

Foren und Plätze

 

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preis: € 135.-

Gruppengröße: max. 25 Personen

Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern.


Der Nachtwächter erzählt

 

Gruseliges und Heiteres aus mehreren Jahrhunderten

 

Begleiten Sie den Nachtwächter der Stadt auf seinem Rundgang durch das nächtliche Innsbruck. Er nimmt Sie mit in eine Zeit der Stadtrichter, Pranger und Narrenhäuseln und erzählt Ihnen, warum mit den Turmwächtern nicht gut Kirschen essen ist und was den Adeligen Stiftsdamen missfiel.

 

Dauer: ca. 1 Stunde, nach Sonnenuntergang. Kostümführung!

Preis: € 150.- (incl. einem Schapsl zum Aufwärmen nach getaner Arbeit)

Gruppengröße: max. 20 Personen